Tecnica Mach1
HV 2018/19

Tecnica erweitert die preisgekrönte Mach1 Kollektion im Winter 2018/19 um einen Boot mit viel Volumen und liefert damit ein völlig neues Passform-Konzept: Bei einer Schuhgröße wählen Skifahrer zwischen drei unterschiedlichen Passformen. 

Eine Größe – drei Passformen

Sportliche Skischuhe waren immer eng und schmal. Wer breite Füße hat und einen sportlichen Skischuh mit 130er Flex haben wollte, musste sich in der Vergangenheit entweder in den Boot zwängen oder eine aufwändige Anpassung machen lassen. Das ändert Tecnica mit dem neuen Volumenkonzept der Mach1-Kollektion. Bei gleicher Schuhgröße verändert sich nach diesem Konzept die Leistenbreite des Schuhs und das komplette Volumen. Der Mach1 LV hat so eine Leistenbreite von 98 Millimeter und ist für Füße mit relativ flachem Fußrücken entworfen, während der Mach1 MV mit 100 Millimeter Leistenbreite für Füße mit einem mittleren Spann gemacht ist. Der komplett neue Mach1 HV ist speziell für sportliche Skifahrer mit breiten und hohen Fußrücken gemacht und hat eine Leistenbreite von 103 Millimeter. 

MACH1 MV 120

MACH1 LV 130

MACH1 MV 110

MACH1 HV 110

Neu: Mach1 High Volume (HV)

Ab Winter 2018/19 vervollständigt der Mach1 HV das Mach1 Volumenkonzept und Tecnica liefert so in einer Schuhgröße drei unterschiedliche Passformen für hochsportliche Skifahrer. Das neue High Volume-Modell ist dabei speziell für höhere und breitere Füße designt und hat eine Leistenbreite von 103 Millimeter. Vollkommen neu ist außerdem die Asymmetric Power Transmission: Bei dieser speziellen Konstruktion sind Schale und Innenschuh im Wadenbereich des Schafts auf der Innen- und Außenseite in unterschiedlichen Stärken gearbeitet. Die Innenseite ist deutlich härter und die Außenseite weicher. So erhöht der Mach1 HV die Stabilität, sorgt für bessere Kraftübertragung auf den Ski und mehr Kantengriff sowie ein sensibleres Fahrverhalten. Der Innenschuh des Mach1 HV ist aus Lammwolle gefertigt und mit Celliantfaser ausgestattet und beugt so kalten Füßen vor. Die Faser besteht aus 13 natürlichen, in Polyester eingelagerten Mineralien, die die Körperwärme in Infrarotenergie umwandeln und sie an den Fuß reflektieren.  Infrarotstrahlen erweitern nachweislich die Gefäße und regen somit die Durchblutung und Temperaturregulierung an.

Bewährte Mach1 Features

Um die Passform noch weiter zu optimieren, ist der Mach1 HV, wie auch die anderen Mach1-Modelle, mit einer asymmetrischen Zehenbox und einem schmalen Fersenbereich der natürlichen Fußform nachempfunden und mit dem bewährten C.A.S. (Custom Adaptive Shape)-Anpassungssystem in Schale und Innenschuh ausgestattet. Dafür ist der Innenschuh aus einem speziellen Microcell-Material gefertigt, das sich nach dem Erhitzen auf 80°C an die jeweilige Fußform anpasst. Durch punktuelles Erwärmen kann es erneut formbar gemacht und mit speziellem Werkzeug angepasst werden. Außerdem kann der Bootfitting-Experte bei Bedarf spezielle Pads aufkleben oder das Microcell-Material millimetergenau abfräsen, um das Volumen in der Schale zu verringern oder zu vergrößern. Auch Schale und Sohle sind für eine zusätzliche Bearbeitung vorbereitet. Kleine Vertiefungen zeigen an, wo die Schale bearbeitet werden kann. Dort verliert die spezielle Materialstruktur auch nach dem Fräsen, Ausbeulen oder Eindrücken nicht an Stabilität. Zudem lassen sich für eine optimale Position auf dem Ski Zwischensohlenkeile mit verschiedenen Winkeln einsetzen. Denn je natürlicher der Skifahrer auf dem Ski steht, umso besser funktioniert die Kraftübertragung. Für ein komfortables An- und Ausziehen sind alle Mach1-Modelle mit Lift Lock ausgestattet: Dabei verharren die geöffneten Schnallen in einem Winkel von 45°, ohne sich in der Schale zu verfangen. Zudem sind alle Modelle Grip Walk ready.

Der Tecnica Mach1 ist als Low Volume, Mid Volume und High Volume Variante mit 110er, 120er und 130er Flex erhältlich.